Die Möhnen der KG

 

 

Kurz & Knapp

Zielgruppe

30 Jahre +

Korporationsstärke

z. Zt. 25 Möhnen

Highlights

Kreismöhnentreffen am 11. 11.
Möhneball
Weiberdonnerstag: Rathausstürmung mit anschließendem ausschwärmen in den Ort "zum Kötten“

Regelmäßige Treffen

jeden 1. Mittwoch im Monat

Gegründet

1949

Seit 1949 sind die „Möhnen“ im Breisiger Karneval aktiv. Als Corporation der KG wirken die Möhnen bei fast all deren Veranstaltungen tatkräftig mit. Sei es hinter den Kulissen (Küche, Theke oder Kuchenbüffet) oder auf der Bühne. Die „Möhnen“ sind aus dem Breisiger Karneval nicht mehr wegzudenken.

Am 11.11. startet die Karnevalssession für die „Möhnen“ mit dem alljährlich stattfindenden Kreismöhnetreffen. In jedem Jahr wird dieses Treffen von einem anderen Möhnenverein der Region ausgerichtet. Bereits zweimal waren die Bad Breisiger „Möhnen“ Gastgeber dieses Festes. Um 11.11 Uhr wird mit lautem Knall und Alaaf die jeweils nächste Karnevalssession eröffnet.

Anschließend ziehen alle Möhnenvereine mit Musik und Gesang durch den Ort, wo nachmittags ein buntes Programm unter Beteiligung aller Vereine dargeboten wird. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an diesem Tag den Auftakt der Karnevalssession mit den „Möhnen“ zu feiern.
Der „Möhneball“ ist in jedem Jahr einer der Höhepunkte im Veranstaltungskalender der „Möhnen“. Hierzu sind alle Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich eingeladen. Die Besucher erwartet ein kurzweiliges Programm mit Büttenreden, Sketchen und Tänzen, Einzug des Prinzenpaares, der KG und deren närrischen Corps. Wie in jedem Jahr gibt es auch wieder eine große Tombola mit vielen attraktiven Preisen.


Ein weiteres Highlight der Session ist für die „Möhnen“ der Weiberdonnerstag, an dem sie traditionell das Rathaus stürmen und dem Bürgermeister für diesen Tag das Zepter aus der Hand nehmen. Anschließend ziehen sie von Haus zu Haus durch den gesamten Ort
um Spenden für den Breisiger Karneval zu sammeln. Zum Dank dafür verteilen sie kleine Blumensträuße. Dies ist eine alte Tradition und viele Bürgerinnen und Bürger von Bad Breisig freuen sich auf den Besuch ihrer „Möhnen“.


Auch bei den Karnevalsumzügen sind die „Möhnen“ immer vertreten. Doch nicht nur während der Karnevalssession, sondern während des ganzen Jahres sind die „Möhnen“ aktiv. So treffen sie sich einmal im Monat um Ideen und Gedanken auszutauschen oder auch nur ein Schwätzchen zu halten. Ob „Möhnetour“, Wallfahrt, Weihnachtsfeier etc., die „Möhnen“ haben ein sehr reges Vereinsleben.

Unter der Leitung der Obermöhn Gisela Monien wächst der Möhnen-Verein erfreulichereise stetig und hat Mitglieder jeder Altergruppe. Sicherlich gibt es in Bad Breisig viele Frauen, die sich bei den Möhnen bereitwillig engagieren möchten. Also, wer sich jetzt angesprochen fühlt, kann jederzeit mit einer der Möhnen Kontakt aufnehmen.

 

Ansprechpartner

Gisela Monien 0 26 33 / 91 56